Flexibilität, Agilität und Wirtschaftlichkeit alles, was zählt

Ausbruch aus dem Daten- Rechencenter Gefängnis

Die Zeiten ändern sich. Und zwar schnell. Wer sich früher für seine Informatik in ein Sorglospaket geschnürt hat, findet sich heute gefesselt in der Informatik-Starre. Dabei ist heute höchste Flexibilität, Agilität und Wirtschaftlichkeit alles, was zählt. Hineingeraten in die Abhängigkeit von Herstellern und Providern ist man schnell. Einen Ausweg aus der «Vendor-Lock-in»-Falle gibt es kaum. Oder doch? Wie Sie das Zuschnappen der Falle verhindern und wie Sie wieder frei werden, das will ich Ihnen in diesem Beitrag verraten.

Was sich ab dem Jahrtausendwechsel als umfassendes Informatik-Sorglospaket anerbot, stellt sich schon wenig später als Gefängnis heraus. Das beobachtete ich in vielen Projekten, in die ich einbezogen war. Dem Outsourcing-Segen von Rechenzenterlösungen folgte der grosse Kater. Man lag da und konnte sich kaum mehr bewegen. Denn schon allein dem generisch orientierten Anbieter klar zu machen, was man exakt benötigt, dauert Monate. Das gleiche gilt für die Auslieferung von Software. Einmal im Jahr Software-Update, ist keine Seltenheit. Und von den horrenden Kosten für die kleinsten Mutationen haben wir noch gar nicht erst gesprochen. Die Funktionalitäten sind erheblich eingeschränkt – während draussen in der Cloud, neuste Technologien und hoch flexible Angebote, wirtschaftlich per use genutzt werden könnten.

Doch was sollen Sie als Unternehmen tun? Um Ihren IT-Betrieb sicherzustellen, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als Ihrem Anbieter aus der Hand zu fressen. Weil ein Wechsel mit zu hohen Kosten verbunden wäre oder durch Verträge oder proprietäre Software verunmöglicht wird. Solche Fesseln technischer, physikalischer oder anderer Art nutzen Hersteller und IT-Firmen zwecks Gewinnmaximierung.

Bis zu sechs mal höhere Kosten

Seine Informatik-Infrastruktur im Rechencenter eines Providers hosten und betreiben zu lassen ist zu teuer, weil sich der Preis in jedem Fall nach dem Mitbenutzer mit dem grössten Sicherheitsbedürfnis richtet. Die Kosten dafür werden auf alle Nutzer der Plattform umgeschlagen.
Als Geschäftsleiter von Computer Coach sehe ich in viele Organisationen hinein. Da kriege ich Gänsehaut, wenn ich sehe, dass gewisse Organisationen für vergleichbare Sourcing-Leistungen bis zu sechs mal mehr bezahlen. Zu viele machen es einfach den «Grossen» nach und sind sich nicht bewusst, dass es für sie viel einfachere, gleichwohl sichere und günstigere Möglichkeiten gibt.
Auch der Anbinde-Effekt beim Cloud Computing ist nicht zu unterschätzen. Denn, wenn der Cloud-Anbieter die Daten mit einer bestimmten Technologie gespeichert hat, kann eine besondere Herstellerabhängigkeit entstehen. Darum biete ich meinen Kunden offene und günstigere Lösungswege an – mit dem hohen Nutzen des modernen Outsourcings – ohne die Nachteile des «Vendor-Lock-in». Sie brauchen ja nicht gleich einen «Ferrari» zu mieten oder kaufen, um Ihre Informatik sichere, schnelle Runden drehen zu lassen.

Günstige Outsourcing-Optionen zum Ersten

Standard-Technologien und offene Architekturen verhindern die «Vendor-Lock-in»-Falle. Ein Ansatz ist die Nutzung von Private-Cloud-Lösungen auf Open-Source-Basis und Hybrid-Cloud-Lösungen. Sie bestehen aus einer Kombination von internen Rechenzentren und Cloud Plattformen. Dabei werden einzelne Workloads in lokalen und Cloud-basierten Infrastrukturen optimal platziert. Auf diese Weise konnte ich kürzlich zwei Institutionen der Region mit vergleichbarem Bedarf die gesamte Netzwerkinfrastruktur zur gemeinsamen, voneinander unabhängigen Nutzung einrichten. Dabei ist vor allem das Knowhow wichtig, wie man die Prozesse koordiniert, um die Anwendungen in mehreren Umgebungen auszuführen. Denn die verschiedenen internen und externen Systeme müssen perfekt und effizient zusammenarbeiten. Dass dem tatsächlich so ist, das stellen wir von Computer Coach sicher –inklusive SLA und 7/24 Support, wenn es der Bedarf erfordert. Mit dem Cloud-Sourcing-Ansatz lassen sich messbare geschäftliche Vorteile erzielen. Das ist meine Erfahrung

Günstige Outsourcing-Option zum Zweiten

Serverhousing nennt man die Möglichkeit, den eigenen Server in einem gemeinsam genutzten sicheren Datenzentrum zu platzieren. Der Nutzen ist hoch. Denn alle Kosten für den Grundschutz können geteilt werden und verursachen keine Aufwendungen im eigenen Betrieb. Ihr Server ist vor Elementarschäden geschützt und Sie benötigen keine Vorsorgemassnahmen für Zutritt, Brandschutz, Klimaanlage usw. Dank Zonenkonzepten können Sie Synergieeffekte nutzen. Serverhousing und Hybrid-Lösungen lassen sich selbstverständlich kombinieren. Jederzeit sind Sie dabei Herr und Meister Ihrer IT-Infrastruktur und brauchen keine Händlerabhängigkeit zu befürchten.

Der Weg aus dem Gefängnis

Nun haben Sie erfahren, wie Sie nicht in die Abhängigkeit geraten. Ich habe Ihnen versprochen, auch einen Weg daraus hinaus zu beschreiben. Wenn Sie also an einen Händler oder Hersteller gebunden sind: an Produkte, Systeme und Verträge, dann ist zuerst mal eine Gesamtsicht notwendig. Wir von Computer Coach können Ihnen helfen, sich diesen Überblick zu verschaffen und die Auswirkungen abzuschätzen. Aufgrund dieser Beurteilung entwickeln wir ein Szenario, das alle Umstände berücksichtigt und mögliche Auswege mitsamt den Kosten aufzeigt. Vielen unserer Kunden konnten wir mit diesem Vorgehen zu einer wirtschaftlichen, optimierten und hoch verfügbaren Informatik verhelfen. Ob Full-Outsourcing, eine Private- oder Hybrid Cloud Lösung – wir von Computer Coach kennen das Umfeld, das Vorgehen und die Tücken. Wir spielen mit offenen Karten und bedienen Sie mit fairen unabhängigen Diensten. Damit Ihr Informatik-Betrieb völlig sorglos läuft – ohne enggeschnürtes Paket.

Teilen Sie diesen Artikel – Danke!

Aktuelles aus unserem Blog

In Kürze

Die Zeiten ändern sich. Und zwar schnell. Wer sich früher für seine Informatik in ein Sorglospaket geschnürt hat, findet sich heute gefesselt in der Informatik-Starre. Dabei ist heute höchste Flexibilität, Agilität und Wirtschaftlichkeit alles, was zählt.

Willkommen bei Computer Coach

Abonnieren Sie unsere Beiträge und erhalten Sie diese per E-Mail.

Reden Sie mit uns für eine sichere und funktionierende IT-Infrastruktur.

Felix Hosner Geschäftsführer Computer Coach

Unsere Werte

  • Allein Ihren Anforderungen verpflichtet
  • Mit offenen Karten und fairen Leistungen
  • Informatik über den ganzen Lebenszyklus
  • Händlerunabhängig

Möchten auch Sie Ihre Kosten senken? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an - gemeinsam finden wir die besten Lösungen für Ihr Unternehmen.

Sie erreichen uns telefonisch unter T 031 782 12 00 oder per E-Mail.
Menü